Das Thema Armut gewinnt in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Millionen Menschen leben hier in Einkommensarmut oder sind unmittelbarer von ihr bedroht. Andererseits gibt es Lebensmittel im Überfluss, von denen ein großer Teil weggeschmissen wird. Eine Praxis die nachdenklich macht, denn für viele Menschen sind diese überschüssigen Lebensmittel eine echte Hilfe. Aufgabe der Tafeln ist es, in erster Linie  Lebensmittel, die noch essbar sind, an diese Menschen zu verteilen.

Mittlerweile gibt es 872 Tafeln in Deutschland (Stand Juni 2010).

 

Bundesverband Deutscher Tafeln