Impressum Kontakt Links
Startseite
 
Chronik

 

 
Quelle: HNA 28.09.2012
     

Mit einem Ausflug in den Urwald Sababurg dankte der Vorstand des Vereins Mündener Tafel seinen ehrenamtlichen Helfern. Forstoberamtsrat a.D. Hermann-Josef Rapp nahm die Besucher mit in eine faszinierende Naturwelt.

Bei einem anschließenden Essen in einem Restaurant zog der Vorsitzende der Tafel, Peter Martin, Bilanz. Er dankte den Helfern und wies darauf hin, dass der Verein dringend einen weiteren Lagerraum benötigt.

Das Team ist mittlerweile auf 50 ehrenamtliche Mitarbeiter angewachsen. Die Frauen und Männer geben an zwei Tagen in der Woche Lebensmittel an bedürftige Menschen aus. Bis die Ware sortiert in der Ausgabe für die Kundschaft bereit liegt, sei schon viel Vorarbeit geleistet worden, berichtet Barbara Jankowski, die sich im Vorstand der Tafel engagiert.

Das ehrenamtliche Fahrerteam hole in den Lebensmittelmärkten, Bäckereien und Firmen des Altkreises Münden die Ware ab.

Im Anschluss daran würden die Kisten ausgepackt, Gemüse und Obst geputzt und jedes einzelne Lebensmittel auf seine Haltbarkeit überprüft. Einmal im Monat, in der Regel am letzten Donnerstag des Monats, kochen zwei Mitarbeiterinnen des Tafelteams mit der Ware aus der Auslage des Tages ein Gericht und laden die Kundschaft zum Essen ein. Das Rezept dazu werde in der Folgewoche an Interessierte verteilt.

Die Ausgabe der Lebensmittel ist immer montags und donnerstags (außer an Feiertagen) um 11.30 Uhr im Geschwister-Scholl-Haus, Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4. Die Erstellung der Kundenkarte kostet 50 Cent und kann immer unter Nachweis der Bedürftigkeit am ersten Montag des Monats bei der Ausgabestelle beantragt werden.

Wer mehr über die Arbeit der Mündener Tafel wissen möchte oder Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit hat, kann sich an das Büro der Kirchenkreissozialarbeit des Diakonischen Werks Münden wenden (montags bis donnerstags: 9 - 12 Uhr, Tel: 05541-98 19 15) oder direkt im Büro der Mündener Tafel in der Burgstraße 8 anrufen (Sprechstunde ist mittwochs von 17 -18 Uhr, Tel: 05541 - 7 78 76 00). (kri) Archivfoto: Siebert

 

 

Peter Martin
(1. Vorsitzender der Mündener Tafel)