Impressum Kontakt Links
Startseite
 
Chronik

 

 
     

Der Andrang an der Suppentafel war groß: Schon zwei Stunden nachdem die Mündener
Tafel mit dem Ausschank von fünf Eintöpfen begonnen hatte, waren die 110 Liter Suppe weggeputzt.

Mehrere hundert Menschen sind der Einladung des Vereins gefolgt und haben am Samstag das Fest zum 5. Geburtstag der Mündener Hilfseinrichtung besucht.

Neben einem leckeren Mittagessen gab es Musik vom Shanty-Chor Landwehrhagen, dem Bläserkorps der Jägerschaft und Drehorgelmann Armin Lang.

Kinder ließen sich fantasievoll das Gesicht schminken und konnten auch selbst kreativ werden: Das alte Tafel-Auto war am Ende des Festes mit bunten Handabdrücken, Herzchen, Punkten und Sprüchen verziert. Aus Spenden hat der Verein gerade einen neuen Wagen mit Kühlung anschaffen können. Das Geschenk passend zum Geburtstag, von dem auch die 400 Tafel-Kunden und ihre Familien profitieren.